FDP.Die Liberalen
Bezirkspartei Andelfingen
Bezirkspartei Andelfingen
31.08.2018

AZ Kolumne aus dem Kantonsrat 27.8.2018

Ein heisser, trockener und innenpolitisch nicht allzu aufregender Sommer geht zu Ende. Vielerorts litt die Landwirtschaft unter dem fehlenden Regen, sodass, wie von uns im Wassergesetz gefordert der Regierungsrat die Wasserentnahme zur Bewässerung der Felder aus den Fliessgewässern bewilligen musste. Die Stromproduktion aus Wasserkraft ging zurück. Selbst die Solarzellen litten unter der Hitze. Gelegenheit für seriöse Berichterstattung ebenso wie für wilde Spekulationen, wie es wohl in dennächsten Sommern weitergehen werde. Der aufmerksame Beobachter konnte in den letzten 20 Jahren feststellen, dass gewisse Pflanzen höherem Stress ausgesetzt waren, während andere sich prächtig entwickeln. Das gilt insbesondere für die Hartlaubgewächse, während Stauden und Laubbäume leiden.

In der ersten Doppelsitzung standen Geschäfte der Bildung- und der Finanzkommission auf der Traktandenliste. Die Bildungspolitik bewegt sich im Moment eher seitwärts. Dies trifft insbesondere für die Volksschule zu, wo Themen im operativen Bereich die Traktandenliste prägen. während in der Finanzdirektion das jährliche Prozedere zum Budget mit den Nachtragskrediten Serie 1 den Anfang nahm.

Ende August/Anfang September befindet der Rat in der Regel über die erste Serie von Nachtragskrediten. Sie betrafen Kostenüberschreitungen bei der Kinder- und Jugendhilfe, was auf eine steigende Anzahl Stipendiengesuche zurückzuführen ist. Stipendien sind dazu da, Jugendlichen aus weniger begüterten Familien ein Studium zu ermöglichen. Oft reicht nämlich das Einkommen eines Werkstudenten nicht ganz für den Lebensunterhalt. Ein Minderheitsantrag, diesen Nachtragkredit zu streichen, wurde abgelehnt.

Mehr Gesprächsstoff als die Tagesaktualitäten liefern die im Wochenrhythmus eintreffenden Nominationen für den Regierungsrat. Die FDP ist die einzige Partei, welche dazu eine Roadshow in den Bezirken durchführt und die parteiinterne Wahl nicht nur der Delegiertenversammlung überlässt. Persönlich freue ich mich sehr auf diese Tour und die Gelegenheit, in allen Bezirken Freisinnige wieder zu sehen und neu kennenzulernen. Die Veranstaltung der Bezirke Andelfingen und Winterthur findet am 18. September statt.